Pflegeinform online
Pflegeinform online

Archiv | Anlesetexte 2018 /19

Tarifentwicklung

PARITÄTISCHER veröffentlicht AVB / AVB II

21.12.18 Der PARITÄTISCHE Gesamtverband hat seine Arbeitsvertragsbedingungen (AVB) Stand Januar 2019 veröffentlich. Neben der Fortschreibung des bisherigen AVB, gibt es eine stark überarbeitete Version, den AVB II. mehr >

 

Versorgungsplanung gem. § 132g SGB V

Schulungsangebot für Berater und Beraterinnen

20.12.18 Zur Umsetzung des zusätzlichen Angebotes zur Versorgungsplanung in stationären Einrichtungen der Pflege und Behindertenhilfe ist der Einsatz entsprechend geschulter Beratungskräfte notwendig. Die Akademie des Schwesternverbandes biete eine qualifizierte Schulung ab Februar 2019 an. mehr >

 

Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz

Ab 01.01.2019 Mehrpersonalisierung möglich

20.12.18 Pflegeeinrichtungen können ab dem 1. Januar die im Rahmen des Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetzes mögliche Mehrpersonalisierung vornehmen. Wie die Pflegekassen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland erklärten, ist eine Abrechnung ab dem 01.01.2019 auch dann möglich, wenn im Januar ein formloser Antrag gestellt wird. mehr >

 

Pflegestatistik

Bundesamt veröffentlicht neue Zahlen

20.12.18 Im Dezember 2017 waren in Deutschland 3,41 Millionen Menschen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, hatte die Zahl der Pflegebedürftigen im Dezember 2015 bei 2,86 Millionen gelegen. Die starke Zunahme um 0,55 Millionen Pflegebedürftige (+19 %) ist allerdings zum großen Teil auf die Einführung des neuen, weiter gefassten Pflegebedürftigkeitsbegriffs ab dem 01.01.2017 zurückzuführen. mehr >

 

Häusliche psychiatrische Krankenpflege

Richtlinien und Leistungsverzeichnis geändert

09.12.18 Der Gemeinsame Bundesausschuss hat mit einem Beschluss in seiner Häuslichen Krankenpflege-Richtlinie und dem Leistungsverzeichnis die Besonderheiten zur psychiatrischen häuslichen Krankenpflege (pHKP) überarbeitet.  Damit kann Versicherte mit einer schweren psychischen Störung im Rahmen seiner Möglichkeiten in der gewohnten häuslichen Umgebung diese Leistung erhalten. mehr >

 

>> Studien

Ambulantisierung und innovative Wohnformen

22.11.18 Die Studie „Ambulantisierung stationärer Einrichtungen und innovative ambulante Wohnformen. Endbericht“ im Auftrag des BMG wurde vor kurzem veröffentlicht.

Es wird bundesweit ein Trend zur ambulanten Pflege bei gleichzeitiger Stagnation des stationären Sektors festgestellt.

 

>> Entbürokratisierung der Pflegedokumentation

Neue Multiplikatorenschulung zum Strukturmodell

18.11.18 Das Kompetenzzentrum Pflegequalität bietet im Januar 2019 eine weitere Multiplikatorenschulung zum Strukturmodell Pflegedokumentation an. Berücksichtigt sind auch die Elemente Tages- und Kurzzeitpflege.

 

>> Demenznetzwerk

Lokale Allianzen sollen unterstützt werden

18.11.18 Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat die neue Netzwerkstelle „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ offiziell vorgestellt.

Die Netzwerkstelle, die bei der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) angesiedelt ist, ist die neue Ansprechpartnerin für bundesweit mehrere hundert lokale Projekte.

 

>> Gute Pflege ist Menschenrecht

Paritätischer kritisiert Pflegepersonal-Stärkungsgesetz und startet Postkartenaktion

13.11.18 Als „Stückwerk“ kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz, das Freitag im Bundestag abschließend beraten wird: Trotz einzelner gut gemeinter Maßnahmen beispielsweise für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder betriebliche Gesundheitsvorsorge für Beschäftigte in Pflegeheimen, mangele es nach wie vor an einem Gesamtkonzept und einem Plan zur Finanzierung, wie der Notstand in der Pflege wirksam behoben werden könne.

 

>> Qualitätsprüfung stationäre Pflege

Indikatorengestütztes Verfahren ab 01.10.2019

11.11.18 Mit dem Pflegepersonalstärkungsgesetz wurde auch die verbindliche Einführung der neuen indikatorengestützten Qualitätsprüfung für die stationäre Pflege ab dem 01.10.2019 durch den Bundestag beschlossen.

 

>> Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

Bundestag beschließt Verbesserungen für die Pflege

10.11.18 Gestern hat der Bundestag das Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals beschlossen. Mit dem Gesetz sollen spürbare Verbesserungen im Alltag der Pflegekräfte durch eine bessere Personalausstattung und bessere Arbeitsbedingungen in der Kranken- und Altenpflege erreicht werden.

 

>> Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase gem. § 132g SGB V

Fragen-Antworten-Katalog zur Vereinbarung

01.11.18 Die Vereinbarungspartner haben einen Fragen-Antwort-Katalog zur Vereinbarung über die Inhalte und Anforderungen der gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase veröffentlicht.

 

>> Wissenschaftliche Untersuchung

Pflegegrade bilden Personalbedarf nicht adäquat ab

28.10.18 Das im Jahr 2016 an der Hochschule Vallendar (PTHV) gestartete Projekt "Pflege in Baden-Württemberg. Entwicklung struktur- und prozessorientierter Qualitätsindikatoren in der Langzeit-Pflege in Baden-Württemberg" (PiBaWü) wurde nun zusammen mit der Hochschule Esslingen erfolgreich abgeschlossen.

Ein zentrales Ergebnis der Studie zeigt, dass die Pflegestufen und übergeleiteten Pflegegrade die erfasste Pflege- und Betreuungszeit nur zu 21 Prozent erklären können.

 

>> Qualitätsprüfverfahren

Wissenschaftlicher Abschlussbericht veröffentlicht

26.10.18 Der Abschlussbericht „Darstellung der Konzeption für das neue Prüfverfahren und die Qualitätsdarstellung“ wurde jetzt veröffentlicht. Er ist eine wichtige Grundlage zur geplanten Einführung des neuen Prüfverfahrens für die stationäre Pflege im nächsten Jahr.

 

>> Pflegeausbildung

Fondgesellschaft im Saarland gegründet

26.10.18 Die zur finanziellen Umsetzung der generalistischen Pflegeausbildung notwendige strukturellen Voraussetzungen wurden durch die Gründung einer Gesellschaft zur Verwaltung des Umlagefonds geschaffen.

 

>> Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz

Anhörung im Bundestag

14.10.18 Am 10. Oktober 2018 fand die öffentliche Anhörung zum Pflege-Personal-Stärkungsgesetzes (PpSG) im Gesundheitsausschuss des Bundestages statt. Die in der BAGFW organisierten Verbände haben hierzu eine gemeinsame Stellungnahme abgegeben.

 

>> Pflegeberufegesetz

Bundesrat beschließt Verordnungen

14.10.18 Der Bundesrat hat am 21. September 2018 die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (PflAPrV) sowie die Finanzierungsverordnung (PflAFinV) beschlossen.

 

>> Neue Wohnformen für Pflegebedürftige

Positive Bilanz des Modellprogramms

09.10.18 Nach fünf Jahren endet das Modellprogramm „Weiterentwicklung
neuer Wohnformen für pflegebedürftige Menschen“ des GKV Spitzenverbandes,
in dem 53 Projekte wissenschaftlich untersucht wurden.

 

>> Qualitätsprüfung stationäre Pflege

Umsetzung des neuen Verfahren voraussichtlich 2019

09.10.18 Bis 2019 werden unter Begleitung des Qualitätsausschuss Pflege, indikatorengestützte Instrumente und Verfahren für die Qualitätsprüfungen gem. § 113b SGB XI für die stationäre Pflege entwickelt. Sie lösen die bisherigen Qualitäts-Prüfungsrichtlinien (QPR) und die Pflegenoten ab. Nach Einschätzung des PARITÄTISCHEN Gesamtverbandes wird das neue System nicht vor September 2019 starten.

 

>> Fachtagung in Rheinland-Pfalz

Neue Wohn- und Versorgungsmodelle in der Praxis sozialer Dienste

26.09.18 Neue ambulante Wohn- und Versorgungsformen in denen Pflegedienste, Vermieter, Bewohner und Angehörige in gemeinsamer Verantwortung zusammenarbeiten, stellen die Akteure vor besondere Herausforderungen. In einer Fachtagung am 27.11.2018 in Mainz erfolgt ein praxisorientiere Auseinandersetzung mit den damit verbundenen Fragestellungen.

 

>> Ausbildung

Fachforum - Best Practice: Migratenspezifische Berufseinmündungskonzepte in die Pflege

19.09.18 Die Vorträge im Rahmen des Fachforums am 06.09.2018 in Saarbrücken wurden veröffentlicht und geben einen guten Überblick über die bisherigen Ansätze, Konzepte und Erfahrungen zu den verschiedenen Berufseinmündungskonzepten.

 

>> Bundesgesundheitsministerium

Grundlohnsummensteigerung liegt bei 2,65%

19.09.18 Auf der Grundlage der vierteljährlichen Rechnungsergebnisse der Krankenkassen und des Gesundheitsfonds beträgt die durchschnittliche Veränderungsrate der beitragspflichtigen Einnahmen der Mitglieder aller Krankenkassen je Mitglied auf der Basis der Veränderungsraten des Zeitraumes des zweiten Halbjahres 2017 und des ersten Halbjahres 2018 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum +2,65%.

 

>> BAGFW-Fachtagung

Was kommt nach dem „Pflege-TÜV“? Implementierung der neuen Instrumente zur Qualitätsprüfung und Darstellung

19.09.18 Die Dokumentation der Fachtagung, die am 29.08.2018 in Berlin stattfand, wurde jetzt veröffentlicht. Die veröffentlichten Unterlagen bilden die wichtigsten Fragestellungen zur Umsetzung der neuen Instrumente zur Qualitätsprüfung –und Darstellung gut ab.

 

>> Bündnis für gute Pflege

Ambulante Pflege nicht gefährden – Refinanzierung tariflicher Bezahlung im SGB V sicherstellen

17.09.18 Das Bündnis für gute Pflege, dem auch der PARITÄTISCHE angehört, befürchtet eine Verschärfung des Pflegekräftemangels im Bereich der ambulanten Pflege. Aufgrund der geplanten verbesserten Refinanzierung der Pflege im Krankenhausbereich wird eine „Sogwirkung“ befürchtet, von dem vor allen die ambulanten Pflegedienste betroffen sein würden.

 

>> Fachkräftesicherung Pflege

Landesprojekt zur Nachwuchssicherung in der Pflege wird in Mainz fortgesetzt

08.09.18 „Um den zukünftigen Bedarf an Pflegekräften zu decken, brauchen wir mehr junge Menschen, die sich für eine Ausbildung in der Pflege entscheiden. Wir schaffen dafür in Rheinland-Pfalz seit Jahren gute Rahmenbedingungen. Seit 2004 beteiligen sich alle Einrichtungen in der Altenpflege an den Ausbildungskosten und die Auszubildenden zahlen in Rheinland-Pfalz kein Schulgeld“, sagten Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig.

 

>> Qualitätsausschuss Pflege

Übersicht über den Stand der Projektentwicklung

08.09.18 Der Qualitätsausschuss Pflege der auf der Grundlage des § 113b SGB XI auf der Bundesebene eingerichtet wurde, informiert auf seiner neuen Internetseite über die laufenden sowie die  abgeschlossenen Entwicklungsprojekte.

 

>> Teilstationäre und stationäre Pflege RLP

Kostenbezogene Vergütungsanpassung für 2019

03.09.18 Die Entgelte für vollstationären, teilstationären sowie Kurzzeitpflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz werden ab 01.01.2019 (Laufzeit bis 31.12.2019) kalkulatorisch um 4,2% erhöht.

 

>> BGW Nachwuchspreis

„Gut gedacht. Gut gemacht. Gut gepflegt.“

31.08.18 Der Wettbewerb um den BGW Nachwuchspreis im Rahmen des Deutschen Pflegepreises geht in die zweite Runde. Ab sofort können sich wieder Teams junger Auszubildender in der Pflege mit ihren Ideen für ein gesundes Berufsleben bewerben.

 

>> Tagespflege im Saarland

Informationsveranstaltung zum Rahmenvertrag

31.08.18 Mit Wirkung zum 1. März 2018 ist im Saarland ein neuer Rahmenvertrag gemäß § 75 SGB XI für die Leistungen der Tagespflege in Kraft getreten. Am 14. August 2018 hat die SPG in einer Informationsveranstaltung die wesentlichen Änderungen und Neuerungen des neuen Rahmenvertrages sowie die wesentlichen Inhalte der Rahmenvereinbarung der Fachöffentlichkeit vorgestellt.

 

>> Häusliche Krankenpflege

Neues Positionsnummernverzeichnis / Technische Anlage zum Datenträgeraustausch

31.08.18 Der  GKV-Spitzenverband hat auf seiner Website das aktualisierte Positionsnummernverzeichnis für Häusliche Krankenpflege und Haushaltshilfe Stand 27.07.2017 veröffentlicht.

 

>> Angebot für Mitgliedsorganisationen des PARITÄTISCHEN

Professioneller Umgang mit Gewalt und Aggression (PUGA)

20.08.18 2-Tagesseminar in Kooperation der Berufsgenossenschaft für Gesundheit und Wohlfahrtspflege (BGW) und dem PARITÄTISCHEN LV Rheinland-Pfalz/Saarland

am 16. / 17. Oktober 2018 jeweils 09:00 bis 16:30 Uhr in Mainz.

 

>>  Pflegeberufegesetz

Finanzierungsverordnung nachgebessert

19.08.18 Der Bundesrat wird voraussichtlich am 21.09.2018 die Ausbildungs- und Prüfverordnung sowie der Finanzierungsordnung beraten. Die erstgenannte blieb weitgehend unverändert, die Finanzierungsverordnung wurde an einigen Stellen nachbessert.

 

>> Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz

Paritätischer warnt vor Überbelastung der Pflegebedürftigen

04.08.18 Der Paritätische Wohlfahrtsverband begrüßt richtige und wichtige Vorhaben beim Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz, welches am 1. August im Bundeskabinett verabschiedet wurde. Gleichzeitig kritisiert der Verband, dass ein Gesamtkonzept nicht erkennbar ist.

 

>> Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

Kabinett beschließt Gesetzesentwurf

02.08.18 Das Bundeskabinett hat am gestern den Entwurf des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes (PpSG) beschlossen. Der Entwurf geht nunmehr zur Beratung in den Bundestag.

 

>> Referentenentwurf „Gesetz für schnellere Termine und bessere Versorgung“

Zulassung für Betreuungsdienste gemäß SGB XI geplant

29.07.18 Betreuungsdienste, die sich auf häusliche Betreuung und Haushaltshilfe konzentrieren, sollen künftig als Leistungserbringer gem. SGB XI anerkannt werden. Dies sieht der aktuell vorgelegte Referentenentwurf vor.

 

>> Krankenhausnachsorge gem. § 39c SGB V

Nun auch Vereinbarung in Rheinland-Pfalz

29.07.18 Nach der Vereinbarung im Saarland ist jetzt auch eine Vereinbarung in Rheinland-Pfalz, Kurzzeitpflege zur Krankenhausnachsorge, abgeschlossen worden. Sie gilt für Patienten, die nicht pflegebedürftig im Sinne des SGB XI sind und tritt am 01.08.2018 in Kraft.

 

>> Konzertierte Aktion Pflege

Erste Sitzung von Vertretern aus Politik und Pflege

21.07.18 Am 20.07.2018 fand die Auftaktsitzung der „Konzertierten Aktion Pflege“ statt. Vertreten sind weitgehend alle relevanten Akteure in diesen Arbeitsfeld. Es wurden 5 Arbeitsgruppen gebildet.

 

>> Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

Paritätischer fordert stimmigen Masterplan

06.07.18 Der PARITÄTISCHE anerkennt die Bemühungen des Sofortprogramms, fordert aber darüber hinaus einen stimmigen Masterplan, mit dem mittelfristig 100.000 zusätzliche Pflegekräfte gewonnen werden können.

 

>> Entwurf der Ausbildungsfinanzierungsverordnung

SPG: Vorgesehene Regelungen "faktisch nicht umsetzbar"

04.07.18 Die Finanzierungsverordnung ist für die Umsetzung der neuen Pflegeausbildung ein zentraler Baustein. Der jetzt vorliegende Entwurf ist aus Sicht der Saarländischen Pflegegesellschaft SPG „faktisch nicht umsetzbar“.

 

>> Konzertierte Aktion Pflege

Paritätischer fordert Begrenzung der finanziellen Eigenanteile Pflegebedürftiger

02.07.18 Als wichtige Initiative, die richtige Themen aufgreift, begrüßt der Paritätische Wohlfahrtsverband die gemeinsame Konzertierte Aktion Pflege von Bundesgesundheits-, Familien- und Arbeitsministerium. Ein wirksames und tragfähiges Gesamtkonzept zur Behebung des Pflegenotstands müsse dabei zwingend auch eine Reform der Pflegefinanzierung beinhalten, appelliert der Verband in einem Brief an die Ministeriumsspitzen.

 

>> Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

Referentenentwurf zum Sofortprogramm Pflege

28.06.18 Die angekündigte Personalverbesserung in der Pflege wurde durch einen Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals konkretisiert. Der Entwurf vom 25.06.2018 geht jetzt in das Anhörungsverfahren.

 

>> Pflegeberufegesetz: Entwurf einer Ausbildungs- und Prüfverordnung

Paritätischer äußert sich kritisch

28.06.18 Die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (PflAPrV) zum Pflegeberufegesetz ist am 13. Juni 2018 im Bundeskabinett beschlossen worden. Der Paritätische hat zum Verordnungsentwurf seine Stellungnahme abgegeben.

 

>> Qualitätsgemeinschaft Pflege

Resolution gegen Mehrfach-Prüfungen

28.06.18 Die Abschaffung des „Pflegenoten-Systems“ und den Wechsel zu einem „indikatorengestützten Verfahrens“ wurde von der Qualitätskonferenz am 22.06.2018 grundsätzlich befürwortet. Allerdings stieß die Beibehaltung der bisherigen Prüfverfahren durch die Prüfdienste der Krankenversicherung auf starke Kritik.

 

>> Bekanntmachung des Bundesministeriums für Gesundheit

Projektförderung – Bewegung und Bewegungsförderung

28.06.18 Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat auf die Öffentliche Bekanntmachung zur Förderung von Projekten zur Bewegungsförderung hingewiesen. Projektvorhaben können bis 03.09.2018 eingereicht werden.

 

>> Krankenhausnachsorge gem. § 39c SGB V

Nun doch Einigung im Saarland

28.06.18 Nach dem Scheitern der Verhandlungen im März ist konnte nunmehr doch ein einheitlicher Rahmenvertrag zwischen den Krankenkassen im Saarland und der Saarländischen Pflegegesellschaft (SPG) vereinbart werden.

 

>> Branchenmonitoring Gesundheitsfachberufe Rheinland-Pfalz

Neue Projektberichte veröffentlicht

18.06.18 Das Webportal „Branchenmonitoring-Gesundheitsfachberufe-RLP" des Landes informiert über die Fachkräftesituation und Fachkräftesicherungsmaßnahmen in den 18 bundes- und landesrechtlich geregelten Gesundheitsfachberufen. Nunmehr sind neue Projektberichte eingestellt.

 

>> Positionspapier des Pflegebeauftragten der Bundesregierung

Pflegefachkräfte (zurück) gewinnen  

18.06.18 Mit einem 5 Punkte Plan möchte der Pflegebevollmächtigte Westerfellhaus Fachkräfte gewinnen. Dazu zählen u.a. Prämien sowie weniger Arbeit bei vollem Lohn.

 

>> Medizinische Versorgung in Pflegeeinrichtungen

Modellprojekt SaarPHIR in der Umsetzung

14.06.18 Die ersten Versorgergemeinschaften  sind in der Pilotregion Saarbrücken in Gründung. Eine eigene Internetseite der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland (KVS) informiert umfassend über das Modellprojekt.

 

>> Neues Bildungsformat

Multiplikatorenschulung "Prophylaxen im Pflegealltag"

13.06.18 Nach einer erfolgreichen Pilotschulung im Herbst 2017, wird nunmehr die zweite Multiplikatorenschulung für Pflegefachkräfte, dieses Mal zum Thema "Prophylaxen" , durchgeführt. Es handelt sich dabei um ein neues Bildungsformat, welches im Auftrag der Qualitätsgemeinschaft Pflege, vom Kompetenzzentrum Pflegequalität und der Akademie des Schwesternverbandes entwickelt wurde.

 

>> SWR-Umfrage

Mehrheit der Deutschen unzufrieden mit Pflegepolitik

13.06.18 Eine im Auftrag des Südwestrundfunks (SWR) von Infratest dimap durchgeführte bundesweite Befragung unter 1.000 Bürgerinnen und Bürgern ergab, dass 46 Prozent der Befragten der Meinung sind, die Politik tue zu wenig für die Verbesserung der Altenpflege.

 

>> Pflegeberufegesetz

Ausbildungs- und Prüfungsverordnung vom Kabinett verabschiedet.

13.06.18 Die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe ist heute vom Bundeskabinett verabschiedet worden. Sie muss vom  noch Bundestag beschlossen werden. Nach Zustimmung geht sie zur Beratung in den Bundesrat.

 

 

>> Modellprojekt Gemeindeschwesterplus

Evaluationsbericht belegt Wirksamkeit 

13.06.18 Das Angebot der Gemeindeschwesterplus hat sich in der Modellphase bewährt. Zu diesem Schluss kommt Prof. Dr. Frank Schulz-Nieswandt von der Universität zu Köln bei der Übergabe des Evaluationsberichts an Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler.

 

>> Pflege-Thermometer 2018 veröffentlicht

Studie untersucht Situation in der stationären Pflege

08.06.18 Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. (DIP) in Köln hat mit dem Pflege-Thermometer 2018 die Ergebnisse der bundesweiten repräsentativen Befragung von Leitungskräften in der teil-/vollstationären Pflege veröffentlicht. Nach Feststellung des DIP sind aktuell sind rund 17.000 Stellen im Pflegebereich in den Einrichtungen nicht besetzt.

 

>> Sofortprogramm in der Pflege

Paritätischer fordert Gesamtkonzept gegen Pflegenotstand

24.05.18 Als „ersten Einstieg“ begrüßt der Paritätische Wohlfahrtsverband die Pläne des Bundesgesundheitsministers, mit einem Sofortprogramm 13.000 zusätzliche Stellen in der Pflege zu finanzieren. Dies sei mehr als im Koalitionsvertrag angekündigt, jedoch nach wie vor nicht annähernd ausreichend, um den Pflegenotstand wirksam zu beheben, mahnt der Verband, der den Bedarf an zusätzlichem Pflegepersonal insgesamt mittelfristig auf rund 100.000 Pflegekräfte schätzt.

 

>> Jubiläum der Qualitätsgemeinschaft

20 Jahre Paritätischen Qualitätsgemeinschaft Pflege

22.05.18 Bei der Qualitätskonferenz am 22.06.2018 in Kaiserslautern wird nicht nur das "normale Arbeitsprgramm" absolviert, sondern auch das 20-jährige Bestehen der Qualitätsgemeinschaft unter dem Motto "20 Jahre Qualitätsgemeinschaft - 20 Jahre Einsatz für Pflegebedürftigen und Pflegekräfte" gefeiert.

 

>> Paritätischer Gesundheitskongress

„Apfel, Zukunft, Achtsamkeit“

22.05.18 Am 1. Paritätischen Gesundheitskongress „Apfel, Zukunft, Achtsamkeit“ in Kooperation mit der BGW in Heidelberg haben rund 200 Arbeitgeber/innen und Führungskräfte von sozialen Einrichtungen und Diensten aus dem gesamten Bundesgebiet teilgenommen. Gesundheit am Arbeitsplatz gewinnt besonders in der Sozialwirtschaft bei der Personalgewinnung und Bindung von Mitarbeiter/innen zunehmend an Bedeutung.

 

>> Pflegenotstand

Paritätischer begrüßt Initiative des Pflegebeauftragten und fordert weitere Verbesserungen

17.05.18 Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, stellt in der heutigen Ausgabe der Rheinischen Post konkrete Maßnahmen gegen den Pflegemangel vor. Unter anderem spricht er sich für ein Prämienmodell aus, um mehr Pflegekräfte in den Beruf zu bringen. Der Paritätische Gesamtverband begrüßt die Vorschläge, mahnt aber weitere Verbesserungen für Pflegende an.

 

>> Gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase

Handreichung zur Umsetzung

10.05.18 Die gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase gemäß § 132g SGB V wurde durch das Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland geschaffen.

 

>> Pflegeforschung

Forschungsstelle Pflegeversicherung veröffentlicht Bericht

07.05.18 Der Bericht 2016-2017 gibt einen aktuellen Überblick über den Stand von im Rahmen des SGB XI geförderten Modellprojekte, Studien und Forschungsprojekte.

 

>> Deutscher Verein

Empfehlungen zur Einordnung der Pflegeberufe

29.04.18 In seiner Empfehlung spricht sich der Deutsche Verein dafür aus, Zuordnungen in den Qualifikationsrahmen verstärkt an Kompetenzen auszurichten.

 

>> Zusammentreffen von Pflege und Eingliederungshilfe

Empfehlungen des GKV-Spitzenverbandes und der BAGüS

29.04.18 Die Empfehlung zur Übernahme und Durchführung der Leistungen der Pflegeversicherung sowie der Erstattung (§ 13 Abs. 4 Satz 1 SGB XI) des GKV-Spitzenverbandes und der Bundesarbeitsgemeinschaft der überörtlichen Sozialhilfeträger (BAGüS) liegt vor.

 

>> Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung

Bundesregierung bestellt Andreas Westerfellhaus

29.04.18 Der langjährige Vorsitzende des Deutschen Pflegerates (DPR), Andreas Westerfellhaus, wurde in Nachfolge von Karl-Josef Laumann, zum neuen Pflegebeauftragten bestellt.

 

>> Pflegeberufegesetz

Stellungnahme zur Ausbildungs- und Prüfungsverordnung

19.04.18 Der PARITÄTISCHE hat zu dem Referentenentwurf der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe (PflAPrV) seine Stellungnahme abgegeben.

Positiv wird bewertet, dass der vorgelegte Referentenentwurf den Schwerpunkt auf Kompetenzen in der Ausbildung und nicht auf das Abarbeiten von Inhalten legt.

 

>> Gesundheitsausschuss des Bundestages

Anträge zur Personalsituation in der Pflege

19.04.18 Gleich mit 2 Anträgen befasste sich der Gesundheitsausschuss des Bundestages in seiner gestrigen Sitzung. Sie wurden vom BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN  und der LINKEN eingebracht. Die in der Bundesarbeitsgemeinschaft freie Wohlfahrtspflege (BAGFW) kooperierenden Verbände unterstützen die Anträge weitgehend.

 

>> Pflegeberufegesetz

Referentenentwurf der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung

03.04.18 Die zuständigen Ministerien haben den lange erwarteten Referentenentwurf der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe (PflAPrV) am 22. März 2018 vorgelegt. Dieser geht nun in das Anhörungsverfahren.

 

>> Thesenpapier der BAGFW

Kurzzeitpflege muss weiterentwickelt werden

29.03.18 Vor dem Hintergrund steigender Anforderungen an die Krankenhausnachsorge fordert die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) eine deutliche Stärkung der solitären Kurzzeitpflege.

 

>> Fortbildung

Aktuelle für Angebote für ambulante Dienste

29.03.18 Die Akademie des Schwesternverbandes weist auf zwei aktuelle Fortbildungsangebote hin. Ein Tagesseminar zur neuen Qualitätsrichtlinie (QPR) am 11.04.2018 und ein zweitägiges Seminar zum Thema „Kunden- und leistungsorientierte Kommunikation“ am 12./13.04.2018.

 

>> Stationäre Pflege Saarland

Entwicklung bei der Einstufung nach Pflegegraden

28.03.18 Die Saarländische Pflegegesellschaft (SPG) führt in stationären Pflegeeinrichten  ein Monitoring zu der Entwicklung der Einstufung nach Pflegegraden durch. Das Monitoring dient unter anderem zur Vorbereitung der Verhandlung über neue Personalschlüssel im Saarland. Nun liegen die Ergebnisse  für das Jahr 2017 vor.

 

>> Modellprojekt SaarPHIR

Verbesserte Abstimmung zwischen Medizin und Pflege

28.03.18  Wie die medizinische Versorgung von Bewohnern in deutschen Altenpflegeeinrichtungen optimiert werden kann, wird ab dem 1. April 2018 mit einem Projekt namens „SaarPHIR“ im Saarland getestet. SaarPHIR steht für „Saarländische Pflegeheimversorgung Integriert Regelhaft“ und ist möglich dank einer Förderung aus dem Innovationsfonds des Bundes in Höhe von 5,5 Millionen Euro.

 

>> Reform der Pflegeausbildung

Paritätischer mahnt zügige Klärung noch offener Fragen an

27.03.18 Der Paritätische Wohlfahrtsverband begrüßt, dass Bundesgesundheits-minister Jens Spahn nach Bildung der Bundesregierung nun zügig die Umsetzung der Pflegeausbildungsreform anpackt und einen ersten Entwurf der neuen Ausbildungs- und Prüfungsverordnung auf den Weg gebracht hat. „Details müssen nun geprüft werden, aber wir sind froh, dass es endlich los geht“, erklärt Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands.

 

>> BGW Handlungshilfen und Online-Lernmodul

Unterweisung im Betrieb leicht gemacht

18.03.18 Die Unterweisung trägt entscheidend zu Sicherheit und Gesundheit im Betrieb bei. Zur Unterstützung ihre Mitgliedsorganisationen hat die BGW Handlungshilfen und ein Online-Lernmodul entwickelt.

 

>> Menschen für die Pflege gewinnen

Ausbildungskampagne #MakeADifference startet am 12.03.2018

12.03.18  Seit 2010 setzt sich die PflegeGesellschaft Rheinland-Pfalz mit der Rahmenkampagne „Pflegesignal“ für die Verbesserung des Images und der Situation der Pflege in Rheinland-Pfalz ein. Mit der Kampagne #MakeADifference startet sie

jetzt am 12.03.2018 ein neues, innovatives Social-Media Konzept.

 

>> Krankenhausnachsorge gem. § 39c SGB V

Vertragsverhandlungen im Saarland gescheitert

11.03.18 Bei den Verhandlungen ging es um eine einheitliche, kassenübergreifende Vereinbarung für die Krankenhausnachsorge im Saarland für Menschen, die nicht Pflegebedürftig im Sinne des SGB XI sind.

 

>> Auftaktveranstaltung zum „Monat der Pflegeberufe“

Ausbildungsverbund Pro Pflege informiert

28.02.18 An der Auftaktveranstaltung am 01.03.2018 beteiligt sich das Kompetenzzentrum Pflegequalität mit einem Informationsstand. Informiert wird insbesondere über erfolgreiche Maßnahmen zur Ausbildungsbegleitung im Rahmen der Altenpflegeausbildung.

 

>> Ambulante Pflege Saarland

Diskussion über Personalmangel

27.02.18 In der heutigen Ausgabe der „Saarbrücker Zeitung“ wurde die Personalsituation im Bereich der ambulanten Pflege thematisiert. Unter der Überschrift „Pflegedienste beklagen Personalmangel“ wurde insbesondere im Bereich der Hauswirtschaft Versorgungslücken von unterschiedlichen Akteuren beklagt.

 

>> Apfel. Zukunft. Achtsamkeit. Führung 4.0

1. Paritätischer Gesundheitskongress in Kooperation mit der BGW

25.02.18 Gesundes Arbeiten und die zunehmende Digitalisierung auch im Bereich der Sozialwirtschaft, stehen im Mittelpunkt des Kongresses, der am 24.04.2018 in Heidelberg, stattfindet. Dabei werden erprobte Konzepte, innovative Ideen, gute Praxisbeispiele und Übungen vorgestellt.

 

>> Bestandsaufnahme

Rechte pflegebedürftiger Menschen

17.02.18 Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat einen neuen vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSJ) geförderten Report "Rechte pflegebedürftiger Menschen" veröffentlicht.

 

>> Beratungsleistung zur Versorgungsplanung § 132g Abs. 3 SGB V 

Vereinbarung in Kraft getreten

17.02.18 Die zwischen dem GKV-Spitzenverband und den Verbänden stationärer Pflege- und Behindertenhilfeeinrichtungen auf der Bundesebene geschlossene  Vereinbarung über die Erbringung von Beratungsleistungen für Menschen in der letzten Lebensphase ist zum 07.02.2018  in Kraft getreten.

 

>> Paritätischer zur GroKo-Einigung in der Pflege

Geplante Verbesserungen bei weitem nicht ausreichend

01.02.18 Aus Sicht des Paritätischen Wohlfahrtsverbands sind die von Union und SPD vereinbarten Verbesserungen bei der Pflege nicht annähernd ausreichend, um den Pflegenotstand wirksam zu beheben.

 

>> Qualitätsprüfung

Richtlinien angepasst und erweitert

31.01.18 Die Richtlinien über die Prüfung der in Pflegeeinrichtungen erbrachten Leistungen und deren Qualität (QPR) wurden aufgrund des Dritten Pflegestärkungsgesetzes angepasst. Der Bereich häusliche Krankenpflege gem. SGB V ist nunmehr auch in die Qualitätsprüfung einbezogen.

 

>> EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

PARITÄTISCHER unterstützt seine Mitgliedsorganisationen bei der Umsetzung

28.01.18 Der PARITÄTISCHE unterstützt mit zwei zentralen Informationsveranstaltungen in Mainz und Saarbrücken seine Mitglieder bei der Umsetzung der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung. Diese finden am 09. März in Mainz und am 10.04.2018 in Saarbrücken statt. Daneben gibt es entsprechende Weiterbildungsangebote der Paritätischen Akademie Südwest.

 

>> Pflegeausbildung

Monat der Pflegeberufe im Saarland

28.01.18 Das Saarländische Sozialministeriums bietet - zusammen mit vielen Partnern - zum Auftakt des „Monats für Pflegeberufe“ eine Ausbildungsmesse mit Vorträgen und Workshops an. Die Veranstaltung findet am 01. März 2018 in der Congresshalle in Saarbrücken statt.

 

>> Neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff

Expertise und Präambel veröffentlicht

25.01.18 Die Präambel zur Expertise von Dr. Wingenfeld und Prof. Büscher „Strukturierung und Beschreibung pflegerischer Aufgaben auf der Grundlage des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs“ wurde vom Beirat beschlossen.

 

>> Schnittstelle Pflege / Eingliederungshilfe

PARITÄTISCHER übt deutliche Kritik am vorliegenden Entwurf

25.01.18 Das Zusammentreffen von Leistungen der Pflegeversicherung mit Leistungen der Eingliederungshilfe  wird im § 13 Abs. 4 SGB XI geregelt. Die näheren Modalitäten werden auf der Bundesebene in einer Empfehlung vereinbart. Der Entwurf liegt nunmehr vor. Der PARITÄTISCHE hat in einer Stellungnahme daran deutliche Kritik geübt und Verbesserungsvorschläge entwickelt.

 

>> Paritätische Bewertung der Sondierungsgespräche

Notwendige Verbesserungen durchführen – Belastung der Pflegebedürftigen reduzieren!

23.01.18 Insbesondere die Verbesserung der Arbeitsbedingungen, der Bezahlung sowie Sofortmaßnahmen für eine bessere Personalausstattung in der Pflege sind aus Sicht des PARITÄTISCHEN in der nächsten Legislaturperiode umzusetzen. Die vorgesehene Entlastung in der medizinischen Behandlungspflege wird begrüßt, aber als nicht ausreichend bewertet.

 

>> Vereinbarung nach § 132g Abs. 3 SGB V

Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase

23.01.18 Zwischen dem GKV-Spitzenverband und den Verbänden stationärer Pflege- und Behindertenhilfeeinrichtungen auf der Bundesebene wurde eine Vereinbarung über die Erbringung von Beratungsleistungen für Menschen in der letzten Lebensphase geschlossen.

 

>> Qualitätsausschuss

Vereinbarung zur Kürzung der Pflegevergütung

23.01.18 Die Vertragsparteien auf Bundesebene haben im Qualitätsausschuss eine Vereinbarung zur Kürzung der Pflegevergütung bei „erheblichen“ Pflichtverletzungen der Pflegeeinrichtung getroffen.

 

>> Pflegekammer Rheinland-Pfalz

Zweiter rheinland-pfälzischer Pflegetag

11.01.18  Am  17. April 2018 findet in der Mainzer Rheingoldhalle der diesjährige Pflegetag statt. Wie schon im vergangenen Jahr wird auch dieser Pflegetag von Ministerpräsidentin Dreyer eröffnet.

 

>> Mitarbeiterorientierung

Zusatztermin Seminare „Strategische Dienstplanmanagement“ 

02.01.18 Aufgrund starker Nachfrage wird für das Tagesseminar Strategisches Dienstplanmanagement (Zielgruppe stationäre Pflegeeinrichtungen) ein Zusatztermin am 22.02.2018 angeboten. Anmeldeschluss ist der 10.01.2018.

 

>> Landespflegeausschuss Saarland

Kritische Hinweise zur Kurzzeitpflege

02.01.18 Die zum Teil unbefriedigende Situation in der Kurzzeitpflege hat den Landespflegeausschuss veranlasst eine „AG Kurzzeitpflege“ einzusetzen.

Ältere Anlesetexte sind gelöscht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pflegeinform Der PARITÄTISCHEN Rhld.-Pf./Saarland e.V.| Ohne Gewähr! Impressum/Rechtliches/Haftung/Nutzungshinweise Datenschutzerklärung