<<  blättern  >>

Pflegeselbstverwaltung Rheinland-Pfalz

>> Pflegeselbstverwaltung Bund  |  >> Pflegeselbstverwaltung Saarland

Unter der "Pflegeselbstverwaltung Rheinland-Pfalz" versteht man die mit der Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben beauftrage Organisationen und Gremien. U.a. sind dies die Verbände der Leistungserbringer auf der Landesebene zusammengeschlossen in der Pflegegesellschaft Rheinland-Pfalz, die Landesverbände der Pflegekassen, die Sozialhilfeträger und die Medizinischen Dienste der Krankenversicherung auf der Landesebene, die Landespflegekammer und der Landespflegeausschuss.

Aktuelles

 

Ambulante Pflege Rheinland-Pfalz

Neue Preise ab 1. April 2017

 

06.03.17 Kostenträger und Leitungserbringer haben neue Preise für die ambulante Pflege gem. SGB XI vereinbart. Der Leistungskomplex 25 „An-, Aus-, und Umkleiden“ wurde neu aufgenommen.

 

Die Preise differieren nach Verbandsgruppen.

 

>> Vergütungsvereinbarung für die Mitgliedsorganisationen des PARITÄTISCHEN

 

>>Weitere Informationen sind auch im Pari-Net (passwortgeschützt) eingestellt. 

 

Pflegekurse für Angehörige

Neue Rahmenvereinbarung abgeschlossen

 

19.10.16 Vor dem Hintergrund gesetzlicher Änderungen wurde zwischen dem PARITÄTISCHEN und der AOK Rheinland-Pfalz / Saarland eine neue Rahmenvereinbarung zur Durchführung von Pflegekursen gem. § 45 SGXI abgeschlossen. Der Vertrag gilt für die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Saarland.

 

Mitgliedsorganisationen des PARITÄTISCHEN können dieser Rahmenvereinbarung beitreten. 

 

>> Rahmenvertrag und Beitrittserklärung im Pari-Net (passwortgeschützt).

Materialien / Links

 

>> Der PARITÄTISCHE LV Rheinland-Pfalz / Saarland

 

>> Pflegekammer Rheinland-Pfalz

 

>> MDK | Medizinischer Dinst der Krankenversicherung RLP

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pflegeinform Der PARITÄTISCHEN Rhld.-Pf./Saarland e.V.| Ohne Gewähr! Impressum/Rechtliches/Haftung/Nutzungshinweise Datenschutzerklärung